RTC Herren 40 sind Westdeutscher Meister

Mit lediglich 7 abgegebenen Matchpunkten hat sich die Herren-40-Mannschaft des RTC erstmals die Westdeutsche Vereinsmeisterschaft der 40iger gesichert.

Am letzten Spieltag kam es zu einem wahren Endspiel gegen den amtierenden Deutschen Meister aus Remscheid.
Nach den Einzeln hatte es bereits 5:1 fuer Ratingen gestanden; lediglich Arnaud Magnin musste gegen seinen Gegner beim Stand von 6:4 und Breakführung im 2. Satz verletzungsbedingt aufgeben.
Highlight war das Einzel zwischen dem aktuellen Deutschen Meister Christian Schaeffkes und der ehemaligen Nummer 4 der Welt Nicolas Kiefer, das der Holzmindener mit 6:4, 6:3 fuer sich entscheiden konnte.

Die Saison war geprägt duch eine ausgeglichene Mannschaftsleistung, denn jeder Spieler hat durch seine Einzel- und Doppeleinsätze an diesem Erfolg mitgewirkt.

Wir blicken sehr optimistisch der Endrunde am 2. und 3. September in Bohlsbach (Sieger RL Sued-West) entgegen, bei der viele ehemalige Top-Spieler zum Einsatz kommen sollten und wir uns Hoffnungen auf den Titel machen können.

Anzahl_Bilder: 
0